Rezension zu "Nur ein Kuss von Dir"

Rezension
   Nur ein Kuss von dir
  S.C. Ransom
  FJB Verlag

Inhalt:
„Nur ein Kuss von Dir“ ist ein Mix aus Fantasy und einer Liebesgeschichte.
In dem letzten Band der romantischen Trilogie muss sich Alex die Frage stellen, ob ihre Liebe zu Callum stark genug ist und ob sie eine Zukunft hat. Denn Callum ist ein Versunkener und Alex kann ihn nur in einem Spiegel sehen.
 Als sie auch noch Max, einen alten Freund, in den Sommerferien in Spanien wiedertrifft werden ihre Zweifel größer.
Aber Alex will ihre große Liebe nicht aufgeben und setzt alles daran um Callum von seinem Fluch zu befreien.
Dies ist aber ziemlich kompliziert. Auch durch Catherine, Callum´s ältere Schwester, die auf gemeinste und brutalste Weise versucht ihre Liebe zu zerstören.

Charaktere:
Alex:  
Die Schülerin  Alex findet ein Amulett in einem Fluss. Dadurch kann sie Kontakt zu dem Versunkenen Callum aufnehmen. Sie verliebt sich in ihn, obwohl sie ihn nur in einem Spiegel sehen kann. Sie ist mutig, kämpferisch, natürlich und gibt nie auf. Aber hat ihre Liebe eine Zukunft? Wird sie es schaffen Callum zu befreien?
Callum:
  Callum ist ein Versunkener, der mit den anderen Versunkenen in der St. Paul Cathedrale in London lebt. Um zu überleben muss er schöne Erinnerungen der Menschen sammeln. Er besitzt das Amulett ebenfalls und würde alles dafür geben erlöst zu werden. Auch wenn er dafür sterben müsste.
Catherine: 
die furchtbare Schwester von Callum - Sie hat es geschafft wieder ein Mensch zu werden und macht wo immer sie es kann Alex das Leben zur Hölle. Sie weiß, wie man als Versunkener wieder ein Mensch werden kann. Wird sie Alex und Callum helfen?
Olivia:  die jüngste der Versunkenen hat am meisten mit ihrem Dasein zu kämpfen.


Meine Meinung:
Ich habe das Buch total geliebt! Schon die ersten beiden Bände habe ich verschlungen und sehnsüchtig auf den letzten Band gewartet. Ich hatte relativ hohe Erwartungen, die er total übertroffen hat. Wie auch bei den vorigen Bänden finde ich, dass man am Anfang reinkommen muss und es noch so vor sich hin plätschert aber dann überschlagen sich die Ereignisse und man kann das Buch gar nicht mehr weglegen! Man fiebert bis zum Ende mit. Das Ende ist wunderbar.  Es ist total spannend, schön und auch ein kleines bisschen traurig. Und es ist so geschrieben, dass man schön die Geschichte weiterträumen kann.

Fazit:  Ein wunderbar romantisches Jugendbuch für Mädchen ab 13 Jahren.
Sehr gut geeignet für Lesestunden oder auch Lesetage am Strand oder zuhause mit einer kuscheligen Decke.


Zusatzinformationen:

·  Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
·  Verlag: Fischer Schatzinsel; Auflage: 1 (9. Oktober 2012)
·  Sprache: Deutsch
·  ISBN-10: 3596854741
·  ISBN-13: 978-3596854745
·  Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
·  Größe und/oder Gewicht: 22 x 15,2 x 3,8 cm







Kommentare :

  1. Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt. Ist wunderschön hier. Hier bleibe ich!
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank, liebe Mel! :)
    Das freut mich sehr! <3
    Ich schaue gleich auch mal bei Dir vorbei.
    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen