Rezension zu "Glücksdrachenzeit" von Katrin Zipse

Verlag: Magellan Verlag
Preis: 16, 95 € 
Erscheinungsdatum: Juli 2014

Seitenanzahl: 272 Seiten
Bestellen: *hier*




Katrin Zipse arbeitete mehrere Jahre als Dramaturgin und ist seit 1993 Redakteurin bei SWR2. Außerdem schreibt sie Hörspiele und Radio-Features. Sie lebt mit ihrer Familie und Berta, der Hündin mit den vier Augen, in Baden-Baden. So oft es geht, unternimmt sie Spritztouren nach Frankreich und genießt das Savoir-vivre. Glücksdrachenzeit ist ihr erster Jugendroman.

„Nicht hinschauen, Nellie!“, kommandiert Kolja und legt seine Hand über meine Augen.“

Als Nellies großer Bruder nachts nach Frankreich abhaut, ist Nellie verzweifelt. Sie macht sich auf die Suche nach ihm, um ihn nach Hause zurückzuholen. Doch die 15-Jährige merkt schnell, dass es gar nicht so einfach ist nach Avignon zu kommen nur mit Dackel, Handy und Soundrecorder im Gepäck.

Nach mehreren missglückten Versuchen zu trampen, landet sie bei der alten Miss Wedlock in ihrem pfefferminzgrünen Oldtimer und den vielen Plastiktüten.
Doch bald geht es nicht mehr nur darum Kolja zurück zu holen, weil er ihr Bruder ist und sie ihn liebt, sondern noch viel mehr. Denn da gibt es ja auch noch Elias und die Horde Drogendealer, die hinter Nellie her sind... 



Das Cover hat mich sofort verzaubert! Es ist unglaublich schön mit dem Pünktchenmuster und den verspielten Details. Auch der Titel "Glücksdrachenzeit" hat mich sehr begeistert, weil es ein außergewöhnlicher Titel ist, unter dem ich mir erst einmal gar nichts vorstellen konnte.
Von dem Buch habe ich eine schöne, leichte Lektüre erwartet - aber ich habe soviel mehr bekommen...
Am Anfang des Buches haut Kolja mitten in der Nacht ab - nach Frankreich für eine unbestimmte Zeit. Kolja ist für Nellie der wichtigste Mensch in ihrem Leben. Schon seit sie klein ist war er immer für sie da, hat sie beschützt, sich liebevoll um sie gekümmert und war immer für sie da. 
Doch seit einiger Zeit hat sich Kolja verändert. Er war Drogendealer, hatte Probleme mit ihren Eltern und wurde immer verschlossener. 
Aber die Protagonistin Nellie kann das nicht hinnehmen. Kurzerhand fährt sie in den Sommerferien, ohne das Wissen ihrer Eltern, nach Avignon, um Kolja zu finden und nach Hause zurück zu holen.
Ohne genaue Anhaltspunkte und Geld beschließt sie zu trampen. Nach zwei missglückten Versuchen, bei dem sie fast noch entführt wird, nimmt sie die alte Dame Miss Wedlock in ihrem pfefferminzgrünen Oldtimer mit. Ebenfalls dabei sind Nellies Dackel, viele geheimnisvolle Tüten und Leni, eine imaginäre Person, weshalb Nellie Miss Wedlock für verrückt erklärt.
Dann steigt noch Elias, ein äußerst anziehender Junge zu und bereichert die wild zusammengewürfelte Fahrgemeinschaft. 
In Avignon findet nicht Nellie nicht nur Kolja, sie wird auch von Drogendealern gesucht und muss erkennen, dass ihr großer Bruder keineswegs perfekt ist und auch schlimme Fehler begangen hat.


"Glücksdrachenzeit" ist ein verrückt-skurriler Roadtrip, bei dem immer eine Traurigkeit mitschwingt.
Denn erst nach und nach werden dem Leser Geheimnisse enthüllt, die aus den traurigen Hintergründen der Geschichte bestehen.
Nellies zerrüttete Familie, Elias Schicksal, Miss Wedlocks traumatische Vergangenheit...
Öfters musste ich während dem Lesen kurz innehalten und schlucken. 
Besonders die Vergangenheit von Miss Wedlock hat mich sehr bewegt.
Doch der Roman ließ mich nicht traurig zurück, sondern glücklich mit einem Lächeln auf den Lippen. Die zarte Liebe zwischen Nellie und dem Jungen mit dem Drachentattoo wurde sehr schön beschrieben.

"Es gibt nichts gegen den Schmerz. Keine Tränen, die heilen. Keine Magie, die wirkt. Es gibt nichts gegen die Dunkelheit, wenn sie fällt."

Der Schreibstil der Autorin ist jugendlich, schnörkellos und doch mit einer so starken Tiefe. Die Handlung wirkt auf den ersten Blick einfach und leicht - jedoch steckt soviel mehr dahinter...

Auffällig ist die Sicht aus der die Autorin die Geschichte erzählt. Mit Rückblenden zu der Vergangenheit von Nellies Familie und alle paar Seiten gibt es ein Kapitel aus einer Perspektive, von der man erst nach einer Weile erfährt, wessen traumatische Vergangenheit sich dahinter verbirgt.
Außerdem benutzt die Autorin den personalen Erzählstil, um Nellies Sicht wiederzugeben. Das ganze Buch ist eine Art Brief oder Geschichte für eine bestimmte Person. Mit ihrer Anrede erzählt sie, wirft Fragen auf und stellt vieles in Frage. Die Identität der Person, der Nellie ihre Geschichte anvertraut, wird erst am Ende des Buches gelüftet.

Die Charaktere sind mir alle schnell ans Herz gewachsen. Die 15-Jährige Nellie ist mutig, authentisch und schlagfertig. Obwohl sie manchmal zu naiv war, bewies sie Zielstrebigkeit ihren Bruder wieder zu finden. Besonders gut gefiel mir die Idee, dass Nellie Situationen mit ihrem Sound-Recorder aufnimmt um so Momente festzuhalten.
Miss Wedlock ist eine süße, etwas schrullige Dame, die man erst genauer kennenlernen muss, um ihre Verrücktheit zu begreifen. Ihre Vergangenheit hat mich sehr aufgewühlt und Miss Wedlock ist mein Lieblingscharakter.
Und der Junge mit dem Drachentattoo, der auch ein trauriges Schicksal hat, ist einfach zum Verlieben. Kein Wunder, dass es zwischen Nellie und Elias heftig knistert.

Je mehr Seiten ich gelesen hatte, desto mehr fesselte mich die Geschichte. Gegen Ende hin konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Mit einem bewegenden, spannenden Finale überzeugte mich Katrin Zipse komplett mit ihrem Debütroman.

 
Dieser Roman ist berührend, bewegend und bittersüß. Während immer eine Traurigkeit und ein Schmerz in der Geschichte mitschwingt, bringt sie den Leser doch immer zum Lächeln. Tiefgründige Charaktere, ein leichter und doch so eindringlicher Schreibstil machen diesen Roadtrip zu einem unvergesslichen Leseerlebnis. 
Mit dem Roman habe ich wahrhaftig eine "Glücksdrachenzeit" erlebt und der Roman hat mich sehr zum Nachdenken gebracht. 

Kommentare :

  1. Huhu liebe Hannah,

    eine sehr schöne Rezi hast du da geschrieben. Das Buch hört sich wirklich toll an und ich werde es gleich mal auf meine Wunschliste packen.
    Vielen lieben Dank für die tolle Rezi <3

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sonja,

      dankeschön! :) Freut mich, dass Dir meine Rezi gefällt.
      Und sehr gerne.<3

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  2. Oh ist das süß <3 dieses Cover und wie du es beschreibst. Das klingt ganz arg toll. Ich glaube das wäre ein Buch für mich! Danke für die schöne Rezi! Liebste Grüße, Jessie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, dankeschön. :) <3
      Sehr gerne doch.
      Ich denke, das Buch könnte Dir auch gefallen.

      Liebste Grüße zurück, Hannah <3

      Löschen
  3. Hallöchen :-)
    Auch mich konntest du mit deiner Rezension für dieses Buch begeistern. Super geschrieben!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      dankeschön für das Kompliment. Das freut mich sehr. :)

      Liebe Grüße,
      Hannah <3

      Löschen
  4. Hallöchen :)
    Sorry für das Off Topic, aber ich wollte dich nur kurz darauf Aufmerksam machen das ich nächstes Wochenende eine Lesenacht veranstalte, und fragen wollte, ob du mitmachen willst. Es würde mich wirklich sehr freuen wenn du dabei wärst :) ♥
    Fantasy-Lesenacht die Achte - Lesen bis Aliens auf der Erde landen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ines,

      danke für den Tipp, allerdings habe ich an dem Wochenende leider keine Zeit.
      LG Hannah

      Löschen
  5. Huhu Hannah :)

    Vielen Dank für deine lieben Kommentare! Leider komme ich erst jetzt zum Antworten :/ Entschuldige bitte.

    Ach ich liebe Lesen & könnte mich am liebsten den ganzen Tag irgendwo einschließen und ein Buch nach dem anderen lesen :) Ganz oben steht bei mir zur Zeit ein relativ neues Buch "Im Hause Longbourn" von Jo Baker, in dem die Geschichte von Elisabeth & Mr. Darcy aufgegriffen wird - allerdings aus der SIcht von dem Dienstmädchen. Das Buch schenke ich meiner Schwester zu Weihnachten (ganz uneigennützig versteht sich ;)) und ich bin selber schon ganz gespannt darauf :D

    Liebe Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anne,

      sehr gerne. Und das ist doch überhaupt kein Problem!! :)
      Hihi. Oh ja, "Im Hause Longbourn" möchte ich unbedingt noch lesen! *-*
      So mache ich das auch manchmal. Dann haben gleich beide etwas davon.
      Mich würde sehr interessieren, wie Dir das Buch dann gefallen hat. :)

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah <3

      Löschen
  6. Ich lese eigentlich keine Bücher, aber dank dir habe ich das perfekte Weihnachtsgeschenk für jemanden gefunden. Ich bin mir sicher, dass diese Person das Buch mögen wird ;)

    Liebe Grüße,
    Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mira,

      das freut mich total!! :) Ich wäre ja auch sehr gespannt, ob der beschenkten Person das Buch gefällt.

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  7. Wow meine liebe Hannah <3 was für eine wundervolle Rezi!

    Du hast "Glücksdrachenzeit" so unglaublich schön beschrieben, dass ich es am Liebsten jetzt sofort lesen will. Ich freue mich schon sehr darauf, und werde es auf jeden Fall noch 2014 lesen, das habe ich mir fest vorgenommen :)

    Küsschen, deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen lieben Dank meine allerliebste Ally!!! <3

      Ich freue mich wirklich sehr über Deine lieben Worte. Das ist echt lieb von Dir. <3
      Das solltest Du auch wirklich noch. Es lohnt sich so sehr. :)

      Ganz liebe Grüße,
      Deine Hannah :-* <3

      Löschen
  8. Ich mag solche Geschichten sehr. Auch als Film. ;) Bei Roadtrips bin ich einfach sofort mit dabei... vor allem wenn noch recht unterschiedliche und interessante Charaktere mitmischen.
    Die Geschichte erinnert mich ein wenig an "Das gelbe Segel". Ein wirklich guter Film, der zumindest von der Grundidee in eine ähnliche Richtung geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schön. :)
      Genau, die unterschiedlichen Charaktere machen die Geschichte interessant.

      Das klingt interessant. Den Film muss ich mir merken und gleich mal nachschauen. Danke für den Tipp! :)

      Löschen
  9. Hallo Hannah,

    das Buch möchte ich unbedingt lesen, seit es mir auf der Frankfurter Buchmesse von einer Verlagsmitarbeiterin als absolutes Lieblingsbuch aus dem Verlagsprogramm schmackhaft gemacht wurde. Und toll aussehen tut es auch noch. <3 Ebenfalls sehr ans Herz gelegt hat sie mir "Echt", das ich inzwischen gelesen habe und richtig, richtig gut fand. Vielleicht ist das auch was für dich?

    Liebe Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanna,

      oh, das kann ich mir gut vorstellen, dass die Verlagsmitarbeiterin "Glücksdrachenzeit" als das Herzensbuch des Verlags dargestellt hat.
      Es ist einfach so toll und genau es sieht auch noch wunderschön aus. :)
      Danke für den Tipp! Das klingt sehr interessant. :)

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  10. Tolle Rezi liebe Hannah,
    das Buch steht auch auf meiner Wuli <3 Es klingt echt toll!
    Liebe Grüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Ebru! :)
      Es ist auch wirklich toll. <3

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  11. Das Buch hat mich eigentlich nicht sonderlich interessiert, aber bei dir klingt es so süß und dieses süße Cover, mal sehen mein Interesse ist jetzt jedenfalls geweckt :D

    Liebe Grüße,
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das freut mich May. Das Buch wird Dich überraschen. ;) <3

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  12. Eine sehr schöne Rezension hast du geschrieben :)

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Uii,das Buch hat aber wirklich ein wunderschönes Cover und ist dank deiner tollen Rezi gleich auf meine Wunschliste gewandert! c:
    Deinen Blog hab ich gerade durch den Kommentiermarathon entdeckt und muss sagen, dass es mir hier echt gut gefällt!<3
    http://weareinfiniteee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Dir meine Rezi und das Buch gefallen. :)
      Das Cover ist wirklich unfassbar schön. <3

      Dankeschön, das freut mich sehr! :)

      Liebe Grüße, Hannah

      Löschen
  14. Huhu Hannah ♥

    Ach du liebe Zeit *---* Was für ein wunderschöner Blog! Dein Design ist wirklich zauberhaft & mir bleibt nichts anderes übrig als hier Leserin zu werden. :)
    'Glücksdrachenzeit' hat mich bisher vom Klappentext nicht sehr angesprochen aber jetzt bin ich doch neugierig auf das Buch geworden. Schöne Rezension :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasi,

      oh vielen lieben Dank für Deine Worte und Dein Kompliment. Das freut mich sehr! :) <3
      Dankeschön. Und freut mich, dass Du neugierig auf das Buch geworden bist. Es lohnt sich wirklich!

      Alles Liebe,
      Hannah <3

      Löschen
  15. Eine wirklich tolle Kritik, ist aber Buchtechnisch nicht so ganz mein Genre, auch wenn es zum Nachdenken anregt und sich von anderen Jugendbücher unterscheidet. Aber ich lese nicht mehr wirklich viel aus diesem Bereich, außer Fantasy. Sehe sowas dann lieber mal in Filmform und wer weiß, vielleicht kommt dazu ja noch einer, da Jugendbuch Verfilmung ja derzeit sehr im Trend sind.

    Dankeschön auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön, für die lieben Worte, freut mich sehr das der Beitrag euch gefällt. Denn es steckt echt immer eine Menge arbeit dahinter. Ich suche wochenlang nach News, sammle sie und erstelle dann immer den Beitrag. Das dauert doch etwas.

    Ich habe Downton Abbey bisher ja noch nicht gesehen. Viele haben mir zwar schon gesagt das die Serie echt toll ist, aber ich komme gerade einfach nicht dazu sie mir mal anzuschauen. Vielleicht hole ich das irgendwann mal nach, wenn es sich ergibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Nicole! :) Freut mich, dass Dir meine Rezension gefällt.
      Klar, das kann ich auch verstehen. Wer weiß, vielleicht wird es ja tatsächlich eines Tages verfilmt...

      Sehr gerne. Es freut mich, wenn Du Dich freust und Du hast Dir die lieben Worte total verdient. Ich kann mir gut vorstellen wie lange Du an dem Post gearbeitet hast und wieviel Mühe Du hineingesteckt hast.

      Das musst Du wirklich noch anschauen! :) Es lohnt sich so sehr.

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  16. Hallo liebe Hannah,
    langsam finde ich das wirklich ungewöhnlich! Das Buch hat mir auch super gut gefallen und ich war auch total begeistert (kann deiner Meinung also nur zustimmen ;).) Falls es dich interessieren sollte, hier mein Link: http://tbuecher.jimdo.com/rezensionen/aug-14-dez-14/glücksdrachenzeit/

    Deine Rezension liest sich richtig gut, toll verfasst! In Zukunft hole ich mir alle Buchtipps von dir und vergleiche was wir beide gut fanden, und ich weiß, welche Bücher meine nächsten Lesetipps werden ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Theresa

    P.S.: Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Theresa,

      seltsamerweise ist Dein lieber Kommentar im Spam Ordner gelandet und ich habe ihn erst jetzt gesehen.
      Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte, ich habe mich gerade sehr darüber gefreut. :) <3

      Deine Rezi lese ich auch gleich und ich freue mich, dass wir so einen ähnlichen Buchgeschmack haben und immer in Kontakt sind. :)

      Ganz liebe Grüße und Dir auch noch einen schönen Abend,
      Hannah
      <3

      Löschen
  17. Hallöchen liebe Hannah :)

    Ich weiß gerade gar nicht, was ich schreiben soll :D
    Ich finde deinen Blog einfach traumhaft schön *-* Das verspielte, verträumte Design und die kleinen liebevollen Detail passen perfekt zusammen und verleihen deinem Blog etwas ganz persönliches! :)
    Ich bin auch gleich Leserin geworden :)

    Übrigens hast du eine sehr schöne Rezension geschrieben :)
    Das Buch hört sich klasse an, daher werde ich es mir auch gleich mal merken und auf meine Wunschliste schreiben :)

    Liebste Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nenya,

      vielen lieben Dank für Deinen tollen Kommentar und entschuldige, dass ich jetzt erst antworte.
      Ich habe mich sehr über Deine lieben Worte gefreut! Vielen Dank! <3

      Dankeschön. Das Buch ist auch wirklich schön. Es lohnt sich! :)

      Allerliebste Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
      Hannah
      <3

      Löschen