Vorstellung des Magazins FLOW - die Herbstausgabe

Verlag: Gruner + Jahr Verlag                
Erscheinungsdatum: 12. September 2015  
Preis: 6, 95€
Seitenanzahl: 122 Seiten


Hier könnt ihr die Flow versandkostenfrei bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen



Das Konzept:

FLOW ist das Magazin das sich Zeit nimmt. FLOW bietet seinen Leserinnen viel Inspiration, kreative Ideen und positive Denkanstöße sowie praktische Tipps, die das Leben erleichtern. Mit zahlreichen DIY-Ideen feiert FLOW das Selbstgemachte, das Kreative. In den vier Themen-Bereichen im Heft "Feel connected", "Live mindfully", "Spoil yourself" und "Simplify your life" beschäftigt sich FLOW mit psychologischen, philosophischen und Zeitgeist-Themen, die anregen, aber nicht belehren. Jeder dieser vier Bereiche ist anders gestaltet: Schriftart und Papier geben jeder Rubrik eine ganz eigene Stimmung.

Diese unterschiedlichen Papierarten und das ruhige Layout mit vielen Illustrationen machen FLOW zu einem besonderen optischen und haptischen Erlebnis. Außerdem bietet FLOW in jeder Ausgabe Papiergeschenke zum Herausnehmen wie Notizbücher, Geschenkpapierbögen, Sticker und Ähnliches - FLOW ist ein Magazin für Paperlovers.


Nachdem ich euch vor kurzem das FLOW Ferienbuch vorgestellt habe möchte ich euch heute die aktuelle Ausgabe der FLOW und gleichzeitig ein wenig genauer das Konzept hinter der FLOW (siehe Inhalt) vorstellen.

Das Cover finde ich sehr ansprechend mit den vielen grünen, hübsch illustrierten Pflanzen und das kleine Pappschild, das bereits das Thema und einige Titelstorys kurz vorstellt. Durch die Schlichtheit des Covers und das interessante Thema, klang für mich diese Ausgabe schon einmal sehr verlockend.



Das Thema der aktuellen FLOW ist "Spielen & Schreiben". Der dazugehörige Artikel "Immer weiter spielen", der sich mit der Wichtigkeit des Spielerischen im Leben beschäftigt, ist total interessant! Insgesamt mag ich die Artikel in der FLOW immer sehr gerne, weil es eine perfekte Mischung aus wissenschaftlichen Fakten und Tipps/ Mitmachübungen ist. So bleiben einem viele Infos im Gedächtnis, zum Beispiel habe ich mir den Artikel über das Singen gemerkt, weil ich es spannend finde, welche psychologischen Auswirkungen Musik haben kann.

Die vier Kategorien, in die das Magazin unterteilt ist, finde ich alle von den Themen sehr spannend. In dieser Ausgabe hat mir persönlich die Kategorie "Live mindfully - Leben im Hier und Jetzt" am besten gefallen, was u.a. an dem Artikel über die Buchbloggerin Karla Paul und den Listen für den Spätsommer lag.


das Rezept in der FLOW für Blaubeerpancakes war superlecker!

Auch die Papierextras haben mir sehr gut gefallen. Besonders das "Ein Buchstaben pro Tag Projekt", ist für mich als Typographie Liebhaber ein Lieblingsstück. Mein einziger Kritikpunkt an den Extras sind die Lesezeichenseiten. Die knalligen Illustrationsseiten, die man zum Basteln verwenden kann, gefallen mir total gut, aber sie bestehen leider nicht aus richtigem Papier, sondern eher aus einer Art Hochglanzseiten.

Nochmal allgemein zu der FLOW ist interessant, dass die acht Mal im Jahr erscheint und ursprünglich aus den Niederlanden kommt. Und wie ich euch bereits erzählt habe, gibt es auch das FLOW Ferienbuch, sowie ein FLOW Diary und das FLOW Book for Paperlovers.
Mit dieser Ausgabe der FLOW lernt man so viel Neues, z.B. über Achtsamkeit, Stadtbauern in Indonesien oder mit weniger Geld leben. Außerdem habe ich wieder viele Webseiten, Bücher und mehr auf meinem Notizbuch notiert und viele Inspirationen gefunden.

Die wunderschönen Illustrationen von Künstlern, Grafikern und Co. aus der ganzen Welt und die vielen besonderen Themen, machen die FLOW zu etwas Einzigartigem.
 
Besondere Themen, wunderschöne Illustrationen, Papierextras und die liebevolle Aufmachung machen die FLOW zu einem Lesegenuss. Die Artikel, die durch wissenschaftliche Fakten und Anregungen für den Leser im Gedächtnis bleiben, lassen sich gut lesen.
Ein herbstlicher Lesegenuss, für alle diejenigen, die immer auf der Suche nach Inspirationen, interessanten Artikeln und Kreativität sind!

Kommentare :

  1. Guten Morgen! :)

    Schon seit Eeeewigkeiten überlege ich, das FLOW Magazin zu abonnieren. Es sieht so traumhaft toll aus und immer wieder lese ich von tollen Berichten und grandios-kreativen Extras... Ich denke, mit deinem Post ist nun die Entscheidung gefallen! :D Nana holt sich ein Abo!

    Liebste Grüße und eine wunderschöne Herbstwoche,
    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Magazin hört sich wirklich toll an und du schwärmst ja richtig.... ;) Allerdings finde ich 7 € für "nur" ein Magazin etwas teuer.

    AntwortenLöschen
  3. Finde es irgendwie lustig, meine Freundin hat mir im Juli das Ferienbuch gezeigt und da fand ich das Magazin so "lala" also eingetlich schon cool, aber nichts für mich weil ich nicht so mega gern bastel und so... dann hab ich deinen Post nur kurz im Feed gesehen und das Cover ist mir irgendwie hängen geblieben. Grün. Pflanzen. Ich liebe Natur. Als ich dann im Edeka war hab ich die Flow gesehen (die war da noch nie haha) und hab sie spontan mitgenommen :D ich glaub wegen dir und auch wegen meiner Freundin! Hab mir nämlich erst jetzt deinen Artikel dazu durchgelesen. Und bin selbst dabei die jetzt, also heute Abend mal zu lesen, wenigstens ein bisschen (bin so mega müde und les beim schlafen oft ein haha). Achja, jedenfalls freu ich mich jetzt durch deinen Artikel noch mehr drauf :D

    Und ich möchte mich ganz herzlich bei dir für deinen Kommentar danken <3 freut mich das du bei mir vorbei geschaut hast und es dir gefallen hat! Aktuell habe ich einen Buchpost online, darin erfähst du was ich im Sommer so gelesen habe :) ich fasse das immer ganz gerne zusammen, also poste 4x im Jahr meine Gelesen Teile. Ansonsten sieht man aber auch auf meinem Instagram was ich grad so lese, habe gestern erst das perfekte Reisemagazin für mich gefunden hihi, denn wie du schon gut erkannt hast, versuche ich so viel wie möglich zu reisen :) und berichte natürlich auch darüber.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende dir!
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen