Autorenblogtour Anna Loyelle - Interview und Hintergründe zu "Ein Chaos namens Liebe"

Hallo meine Lieben,

heute ist der 6. Tag unserer Blogtour bei der wir euch die liebe Autorin Anna Loyelle und ihre Bücher näher vorstellen möchten.


Ich habe bereits "Ein Chaos namens Liebe" und "Liebe im Sommerregen" von Anna Loyelle gelesen und die beiden Bücher haben mir sehr gut gefallen.
Meine Rezensionen zu den beiden Jugendbüchern findet ihr hier und hier.
Schon seit längerer Zeit habe ich mit der unglaublich lieben und sympathischen Autorin Kontakt und im Sommer habe ich bereits schonmal ein Interview mit ihr geführt.

Blogtourankündigung - Anna Loyelle Autorenblogtour

Hallo meine Lieben,

heute darf ich euch die erste Blogtour ankündigen, an der ich 2015 teilnehmen werde.


Es handelt sich um eine Autorenblogtour bei der wir euch die Autorin Anna Loyelle und ihre Bücher näher vorstellen werden.
Schon in der Vergangenheit konntet ihr auf meinem Blog ein Interview mit Anna lesen und ich habe schon zwei Jugendbücher der lieben Autoren rezensiert.

Bei unserer Blogtour erfahrt ihr alles zu den drei Jugendbüchern der Autorin und es gibt tolle Gewinne!

Jahresrückblick 2014 - Buchiges, Filmisches, Musik und Glücksmomente

Hallo meine Lieben,

ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht. Heute habe ich noch einen Jahresrückblick für 2014 geschrieben, wenn auch zu spät.

Ich möchte euch meine Buchjahreshighlights, meine Lieblingsmusik und Filme dieses Jahr vorstellen und auch Glücksmomente wie Reisen, die ich 2014 unternommen habe.
Allerdings gibt es meinen Blog erst seit Ende Juli, deshalb bezieht sich das meiste auf die zweite Hälfte des Jahres.


 Mein absolutes Lieblingsbuch, dass ich 2014 gelesen habe ist "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".
Dieses Buch hat mich einfach so berührt und mich wirklich zum Weinen und Lachen gleichzeitig gebracht. Mehrere Jahre bin ich um dieses Buch herumgeschlichen, weil ich aus persönlichen Gründen keine Krebs-Bücher lesen wollte. Wer das Buch noch nicht kennt, sollte es wirklich lesen! Okay? - Okay.

Weitere Lesehighlights 2014 waren für mich:

                           Ein toller Briefroman mit einer wunderschönen Liebesgeschichte.

                                        Stolz und Vorurteil hat mir unglaublich gut gefallen!
Ich kannte schon davor die BBC Verfilmung, die ich sehr gelungen finde und den Klassiker wollte ich auch mal lesen. Es hat mir großen Spaß gemacht in die damalige Zeit einzutauchen und Jane Austen´s Schreibstil mag ich sehr gerne.

Auch "Morgen kommt ein neuer Himmel" hat mich sehr berührt und mir hat die Idee mit der Liste sehr gut gefallen.

Meine Lieblinge im Fantasybereich waren "In deinen Augen" und "Wer die Lilie träumt" von Maggie Stiefvater.
"In deinen Augen" war für mich der perfekte Abschluss der Mercy Falls Trilogie, die ich liebe.
Und "Wer die Lilie träumt" hat mich ebenfalls sehr begeistert mit ihrem tollen Schreibstil, interessanten Charakteren und einer gewissen Skurrilität.
Im Herbst durfte ich dann auch bei der Blogtour zu dem Jugendbuch dabei sein.


Die beste Buchverfilmung war auf jeden Fall "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", weil sie sehr nah am Buch dran ist und mich so sehr berührt hat. Bei keinem anderen Film habe ich so geweint.
Mich konnte alles überzeugen - die Schauspieler, der Soundtrack und die Art des Films. <3

Rezension zu „Meine allerbeste Freundin und ich - Das geniale Testbuch für zwei“ von Katrin Lankers

Verlag: Planet Girl
Preis: 12, 99 €
Erscheinungsdatum: 16.07.2014
Seitenanzahl: 192 Seiten
Bestellen: *hier*


Mit diesem Test-, und Mitmachbuch für Mädchen ab 13 Jahren kann man seine beste Freundin noch besser kennenlernen und bekommt Fragen über sich selbst, Musik, Bücher, Filme, die Liebe und das Leben gestellt. Viele Zeichnungen und Illustrationen verschönern das in rosa und türkis gehaltene Buch.
Ob ankreuzen, ausfüllen, ausprobieren oder kreativ sein, in diesem süßen Mädchenbuch ist alles dabei. Eingeteilt in Kategorien wie Beauty, Liebe, eigene Werte, die Freundschaft, Zukunft & Ziele erfährt man auf 192 Seiten mehr über die beste Freundin und sich selbst. 
Die spannenden Psychotests sorgen für Gesprächsstoff, viel Spaß und teilweise für Diskussionen. Tiefsinnige Fragen über den Sinn des Lebens haben meine beste Freundin und mich zum Nachdenken angeregt. Besonders gefallen haben uns außergewöhnliche Ideen der Autorin wie z.B. das Song-Orakel, bei dem man willkürlich Songs anklickt und der Titel der Songs Antworten auf gestellte Fragen liefert. Beispielsweise bei der Frage: „Was denken Freunde über Dich?“, lief der Song „Wie soll ein Mensch das ertragen“ von Phillip Poisel zufällig ab und lieferte damit eine lustige Antwort. Die Ankreuzaufgaben haben meiner besten Freundin und mir besonders gut gefallen, weil es uns interessiert hat die andere zu durchschauen und man noch viel mehr über die andere erfahren hat.


Das perfekte Freundschaftsbuch für Mädchen jeder Altersgruppe, die Spaß an Fragen über das Leben und an kreativen Aktionen haben. Dieses Testbuch ist das ideale Geschenk für die beste Freundin, für schöne Abende und lange Gespräche.