Buchvorstellung "Sugar Girls" - 20 wunderschöne Cafés

15:10

sugar-girls-buch-cafés-blogVerlag: Callwey Verlag
Erscheinungsdatum: März 2016

Preis: 29, 95 €
Seitenanzahl: 192 Seiten 


Hier findet ihr das Buch aus dem Callwey Verlag




Wie ihr wisst, liebe ich es Cafés zu besuchen - und dabei isst natürlich auch das Auge mit. Je liebevoller und besonderer ein Café eingerichtet ist, desto neugieriger bin ich auch auf das Essen.

Denn was gibt es Schöneres als einen gemütlichen Cafébesuch mit Freunden? Oder man schnappt sich einen schönen Schmöker und setzt sich an einem regnerischen Tag in ein hübsches Café. 

Deshalb stand für mich sofort fest, dass ich "Sugar Girls" unbedingt haben muss!

Denn dieses Buch erzählt die Geschichten von 20 Frauen, die ihren Traum verwirklicht haben und ein eigenes Café eröffnet haben.

sugar-girls-buch-cafés-blog

Schon das Cover sieht wunderschön aus mit den 4 Café-Ausschnitten und dem schön gestalteten Cafés. Das Inhaltsverzeichnis gibt einen Überblick in welchen Städten die 20 Cafés liegen, sodass man sich gleich einmal orientieren kann.

Leider liegt keines der Cafés in meiner Nähe, sonst wäre ich sofort hingefahren! Aber vor allem das "White Rabbit´s Room" in München werde ich sicher bald einmal besuchen.

Dieses wunderschöne Buch widmet jeder der 20 Frauen ein paar Seiten um sich und ihr Café vorzustellen.
So erfährt man als Leser nicht nur die Entstehungsgeschichte der Cafés, sondern auch viele Tipps und Tricks der Besitzerinnen, z.B. ein DIY für Kupfer-Teelichter. Zudem lebt "Sugar Girls" von den vielen tollen Fotos der Cafés - ich habe mich sofort in die liebevolle Einrichtung, Deko und den Charme der Cafés verliebt. Besonders angetan hat es mir das Café "Kerzenhof" von Dorte Bork in Schafstedt, das früher ein Kuhstall war.

Am Ende des Buches geben die Sugar Girls Starthilfen für Existenzgründer. Das Buch endet mit einer kleinen Rezeptesammlung, deren Rezepte zwar etwas speziell, aber durchaus verlockend klingen.
sugar-girls-buch-cafés-blog

Ich persönlich kann allen, die gerne liebevolle, ausgefallene Cafés besuchen, "Sugar Girls" nur ans Herz legen!
Jedes einzelne der Cafés strahlt so viel Originalität, Liebe und Charme aus und genau deshalb mochte ich dieses Buch so gerne. Es macht einfach total viel Spaß durch die Seiten zu blättern, sich inspirieren zu lassen und die Geschichten dieser 20 tollen Frauen zu lesen.

Dieses hübsche Buch ist ein Buch für die Seele - man verliebt sich in die Cafés, bewundert die Frauen, dass sie ihren Lebenstraum verwirklicht haben und beginnt zu träumen ... wie es wäre ein eigenes Café zu eröffnen.
sugar-girls-buch-cafés-blog


"Sugar Girls" ein Buch voller Cafés, interessanter Persönlichkeiten, Deko-Tipps, DIY´s und leckerer 
Rezepte. 
Für alle Café-Fans ein Must-Have! 


-> Inspirierend - besonders - liebevoll

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Vielen lieben Dank für diese schöne Rezension, liebe Hannah! Wir freuen uns sehr, dass dir unser Buch so gut gefällt!
    Alles Liebe
    Jana, Meike und Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Das scheint ja ein wahrer Augenschmaus zu sein!
    Ich persönlich mag solche Treffen im Café zwar sehr gerne, kann aber nicht gerade behaupten, dass die Cafés in der Umgebung solche Augenweiden wären... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ein etwas anderes Buch. Das gefällt mir :-). Ich kenne einige tolle Cafés, die einen Besuch wert sind. Ich liebe gemütliche und liebevolle eingerichtete Cafés.
    Ich liebe übrigens deine Vorstellungen und Fotos, denn die sind auch immer sehr liebevoll gemacht :-*.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja echt mal eine tolle Buch Idee, finde es gerade auch eine tolle Hilfe, wenn man selbst ein Cafe eröffenen möchte. Persönlich hatte ich den Traum auch schon immer, so ein kleines schnuckeliges Cafe zu haben. Gehe auch einfach mit meinen Freundinnen sehr gerne mal einen Cafe trinken und liebe es dann stundenlang zu plaudern und dabei leckere Cupcakes, Kuchen oder andere Snacks zu essen. Bei mir im Umkreis gibt es auch echt einige richtig tolle Cafes, wo man wirklich merkt, wie viel Herzblut die Besitzer in die Gestaltung, aber auch das Essen gesteckt haben. In solchen Cafes fühle ich mich auch gleich wie zuhause und pudelwohl.

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Buchvorstellung, liebe Hannah! Ich gehe selbst auch sehr gerne in Cafés, vor allem im Urlaub. Da freut es mich immer sehr, wenn man merkt, dass alles mit viel Liebe eingerichtet und dekoriert ist. Dann bleibe ich auch gerne länger und komme wieder. Ich fürchte, das Buch muss jetzt auf die Wunschliste :)

    Liebe Grüße
    Luise

    AntwortenLöschen